banner.gif
  • Filiale der Apotheke Offering
  • Apotheker Axel Streeck e.K.
  • Filialleitung Frau Dr. K.Jahn-Harnack
  • Hannes-Meyer-Platz 7
  • 18146 Rostock

Wahl 2017: Reihe Gesundheitspolitik

Am 24. September 2017 wählen wir den Deutschen Bundestag. Die gewählten Parteien entscheiden, wie sich das Gesundheitssystem in den kommenden vier Jahren entwickelt
von apotheken-umschau.de, 05.07.2017
W&B

Von den Entscheidungen des gewählten Bundestags hängt unter anderem ab, wofür die 360 Milliarden Euro ausgegeben werden, die jährlich in das Gesundheitssystem fließen. Und ob die medizinische Versorgung – auch auf dem Land – dauerhaft sichergestellt werden kann.

Dazu baten wir die politischen Parteien um ihre Positionen in Kernbereichen der Gesundheitspolitik. Die Antworten haben wir in unserer fünfteiligen Serie zur Bundestagswahl für Sie aufbereitet:

Krankenversicherung

Thema Krankenversicherung »

Welche Zukunft haben gesetzliche Kassen und Privatversicherungen? Was tun gegen steigende Beiträge? Die Parteien antworten grundlegend unterschiedlich »

Krankenbetreuung

Zukunft der Pflege »

Zu wenig Personal, zu viel Belastung, zu wenig Lohn. In den kommenden Jahren müssen Politiker die Weichen für die Zukunft der Pflegebranche stellen »

Ambulante Versorgung auf dem Land

Ärztemangel auf dem Land »

So manche Hausarztpraxis wird in den kommenden Jahren wohl schließen müssen. Das gefährdet auch die Apotheken. Wie die Politik diesen Trend stoppen will »

Krankenhaus

Kranke Krankenhäuser »

Zu wenig Pflegepersonal, zu viele Kliniken, unnötige Operationen. Wie die Parteien die stationäre Versorgung besser organisieren wollen »

Glühlampe

Steigende Arzneimittelpreise  »

Die Preise für neue Medikamente scheinen unangemessen hoch, vor allem im EU-weiten Vergleich. Die Parteien diskutieren verschiedene Maßnahmen »



Bildnachweis: W&B, W&B/Nina Schneider

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Spezials zum Thema

Bundestag

Was die Politik für die Gesundheit tut

Ein modernes, gut funktionierendes Gesundheitssystem, das gerecht, finanzierbar und wirtschaftlich ist, streben die Gesundheitspolitiker an »

Haben Sie schon einmal versucht, sich das Rauchen abzugewöhnen?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages